Tag

Rezept Archives - Vegetarian Quality GmbH

Dhal-Bowl mit Pflaumen und Ziegenkäse

By | Rezepte, Unkategorisiert | No Comments

Dhal-Bowl mit Pflaumen und Ziegenkäse

5 min Vorbereitung & 20 min Zubereitung

300g Dhal* • ½ Schalotte • Ingwer • 1 Knoblauchzehe • Thymian • Olivenöl • ½ Apfel • 1 Pflaume • Honig  • Ziegenkäse • Salz & Pfeffer

Schalotten, Ingwer und Knoblauch klein hacken. Anschliessend mit etwas Thymian im Olivenöl anbraten, bis das Gemüse glasig ist. Salz und Pfeffer nicht vergessen. Anschliessend das Dhal dazugeben und bei schwacher Hitze erwärmen. Äpfel und Pflaume vierteln und kurz und scharf in Olivenöl anbraten. Anschliessend mit etwas Honig karamellisieren und abschmecken.
Den Ziegenkäse in mundgrosse Stücke schneiden, mit etwas Honig bestreichen und im Backofen 5 min bei 180 °C erhitzen.
Das Dhal auf dem Teller anrichten und mit den Früchten, dem Ziegenkäse und einigen Walnüssen nach Gusto garnieren, anrichten e voilà!

* Produkte von Vegetarian Quality

Quinoa Burger mit Hummus und Coleslaw

By | Rezepte | No Comments

Quinoa Burger mit Hummus und Coleslaw

15 min Vorbereitung & 10 min Zubereitung

1 Quinoa-Pattie* • 50g Tomaten-Hummus* • Bun • Salat • ¼ Tomate • ¼ Gurke • Krautsalat • Kartoffeln Karotte • Weisskohl • Zwiebeln • Mayonnaise • Zucker Kräuter • Senf • Salz & Pfeffer

Burger: Das Quinoa-Pattie im Ofen 7 min bei 200 °C erhitzen**. In der Zwischenzeit das Bun kurz anrösten und etwas Hummus, den Salat und die Tomatenscheiben darauf verteilen.

Coleslaw: Die Karotten, den Kohl und die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden. Mit Mayonnaise, Senf, Kräutern und Zucker mischen.

Chips: Kartoffeln in dicke Pommes schneiden. Im Ofen backen oder mit Öl in der Pfanne knusprig anbraten, salzen und pfeffern.

Neben dem Quinoa Burger die Pommes und den Coleslaw anrichten und sofort in den Quinoa-Burger beissen.

* Produkte von Vegetarian Quality
** Kann auch kalt gegessen werden

Ein frischer Sommer Salat

By | Rezepte | No Comments

Ein frischer Sommer Salat

5 Minuten Vorbereitung & 20 Minuten Zubereitung

2 Original-Falafel* • 2 Randen-Quinoa-Falafeln* • 2 Spinat-Falafel* • 100g Randen-Hummus* • 60g Quinoa • ½ Tomate • ½ Karotte • ½ Gurke • 50g Mais • Basilikum • Salz & Pfeffer • Tahini Sesamsauce*

100 ml Wasser zum Quinoa geben, bei schwacher Hitze 10 bis 15 min kochen.
Danach mit geschlossenem Deckel 10 min ziehen lassen. Auskühlen lassen.
Tomaten, Karotten und Gurken in kleine Würfel schneiden.
Mais und frischen, gehackten Basilikum dazugeben.
Ins Glas zunächst etwas Randen-Hummus geben, darauf den Quinoa und die Gemüsemischung schichten. Dann die Falafel dazugeben und alles mit etwas «Tahini Sesam Sauce» toppen. Und fertig ist der frische Sommer Salat!

* Produkte von Vegetarian Quality

Kokos-Linsen-Curry mit Samosa

By | Rezepte | No Comments

Kokos-Linsen-Curry mit Samosa

10 min Vorbereitung & 25 min Zubereitung

2–3 Samosas* • ½ Karotte • ½ Zwiebel • Knoblauch • 2cm Ingwer • ½ Tomate • 200 ml Kokosöl • Kräuter Currypulver • 75 g gelbe Linsen • Kokosmilch • 2cl Limettensaft • Koriander • Salz & Pfeffer • «Sweet Chili Sauce»

Linsen-Kokos-Curry: Karotten, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer klein hacken und alle Zutaten in der Pfanne in Olivenöl anbraten. Anschliessend die Linsen und das Currypulver sowie 100 ml Wasser dazugeben, ca. 25 min bei kleiner Hitze köcheln lassen. Danach die Kokosmilch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und nach Gusto auch mit frischem Koriander abschmecken.

In der Zwischenzeit die Samosas 15 min bei 200 °C aufbacken und auf oder neben dem Linsen-Curry anrichten.

Dazu empfehlen wir die «Sweet Chili» Sauce.

* Produkte von Vegetarian Quality

Ofengemüse mit dem gewissen Etwas

By | Rezepte | No Comments

Ofengemüse mit dem gewissen Etwas

5 min Vorbereitung & 30 min Zubereitung

1 Spinat Schnitzel* • ½ Zuccheni • ½ rote, gelbe und orange Peperoni • ½ Aubergine • 5 Cherrytomate • ½ Zwiebeln • 1 Knoblauch Schote • Kräuter der
Provence • Olivenöl • Salz & Pfeffer • «Sweet Ginger» Sauce

Das Gemüse in mundgrosse Stücke schneiden, die Tomaten halbieren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf das Gemüse zusammen mit dem Olivenöl, den Kräutern der Provence, einer zerdrückten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer geben.
Alles gut vermischen. Ca. 30 min bei 180°C im Ofen backen. 5 min vor Ende der Garzeit die Spinatschnitzel dazulegen.

Auf einem Teller anrichten und das Schnitzel mit etwas «Sweet Ginger» Sauce garnieren.

* Produkte von Vegetarian Quality

Happy Kinder? Happy Nuggets!

By | Rezepte | No Comments

Happy Kinder? Happy Nuggets!

5 min Vorbereitung & 7 min Zubereitung

Gemüse-Nuggets* / Smoky Tomato Sauce*

Wir denken hier vor allem an Ihre Kinder, welche für ihr Leben gern Nudeln, Nudeln und Nudeln essen und für Gemüse nur sehr wenig übrighaben.
Kombinieren Sie die Nuggets einfach mit dem Lieblingsgericht Ihres Kindes und es wird das «untergeschummelte» Gemüse nicht bemerken.
Den Ofen auf 180 °C vorheizen und die Nuggets ca. 5 min aufwärmen.
Anschliessend auf oder neben dem Lieblingsessen Ihres Kindes anrichten.

Dazu eine Dip-Sauce nach Wahl und der Teller wird bis zum letzten Krümel leer gegessen.

* Produkte von Vegetarian Quality

Natur Hummus. Das Rezept

By | Rezepte | No Comments

Hummus Rezepte gibt es viele

Daher wollen wir hier den Anspruch auf DAS „original“ Rezept nicht beanspruchen. Aber funktionieren wird es garantiert. Grundsätzlich ist das Herstellen von Hummus für den Privaten Gebrauch sehr einfach. Hier möchten wir euch das Nationalgericht des gesamten Nahen Ostens erläutern. Von Israel über Palästina bis Syrien gehört das cremige Kichererbsenpürree zum alltäglichen Begleiter für kleine Häppchen, sogenannte Mezze gereicht.

Für die schnelle Variante nehmen Sie einfach eine Büchse bereits gekochter Kichererbsen. Haben Sie etwas mehr Zeit für die Umsetzung und Planung, kaufen Sie getrocknete Kichererbsen und kochen diese selber bis sie gar sind. Das dauert ca. zwei Stunden. Während des Kochens entsteht im Kochtopf immer wieder weisser Schaum, was völlig normal ist. Schöpfen Sie den Schaum einfach regelmässig ab.

Für eine Schale Hummus für zwei Personen brauchst du folgende Zutaten:

  • 250 Gramm eingeweichte Kichererbsen (aus ca. 50 Gramm getrockneten)
  • 3 EL Tahin-Paste (Sesampaste)
  • 50 ml Olivenöl
  • eine Zehe Knoblauch, fein gehackt (nach Belieben)
  • Kreuzkümmel (nach Belieben)
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Zur klassichen Deko benötigst du

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Etwas Paprikapulver

Hummus Original

Zubereitung

Getrocknete Kichererbsen einen Tag lang einweichen und anschließend in frischem Wasser etwa zwei Stunden lang kochen, dabei den Schaum immer wieder abschöpfen. Die weitere Zubereitung ist schnell erklärt. Alle Zutaten (außer Petersilie und Paprikapulver) in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixsstab zu einem feinen, homogenen Mus pürieren. Ein leistungsstarker Mixer bringt den cremigsten Hummus hervor. Sollte die Masse zu trocken sein, mit Tahin, Olivenöl und notfalls Wasser etwas strecken. Auf einem Teller anrichten, dabei in der Mitte eine Kuhle formen, in die gegebenenfalls die Beilagen gelegt werden. Mit grob gezupfter Petersilie und Paprikapulver garnieren und mit Olivenöl beträufeln.

Falafel Foccacia

By | Rezepte | No Comments

Eine Italienische Erfolgsgeschichte

Diese Woche möchten wir euch die Foccacia etwas näher bringen. Das Foccacia wird auch Schiacciata oder Crescentina genannt und kommt ursprünglich aus Ligurien (Italien). Das Fladenbrot aus Hefeteig wird vor dem Backen mit Olivenöl, Salz und je nach Geschmack auch mit Kräutern belegt.  Viele von euch kennen das Fladenbrot aus den Ferien oder vom Bäcker eures Vertrauens.

Die 5min Rezeptur

Viel falsch machen, kann man dabei eigentlich nicht, denn das Rezept ist sehr einfach. Ihr benötigt dazu folgende Zutaten: Die Grundmasse besteht aus 500g Mehl, 1TL Salz, ein halben Hefewürfel, 4,5dl lauwarmes Wasser und etwas Olivenöl. Das alles in einer Schüssel zu einem Teig vermischen e voilà! Die Foccacia kann man jetzt mit allerlei Kräutern oder Gemüse belegen, bevor man Sie in den Ofen schiebt. Die Klassiker sind da bestimmt kleine Cherry-Tomaten und/oder Oliven. Wenn du es mal etwas anders probieren willst, dann nimm zu den Oliven ein paar Falafel. Wie das genau geht, kannst du dir im Video anschauen. Es schmeckt garantiert! Read More