Category

Unternehmen

CSR Strategie – ein verantwortungsvolles Modell für das Wohl aller!

By | Unternehmen | No Comments

Bei Vegetarian Quality nehmen wir die Verantwortung ernst, ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu entwickeln, das unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Verbrauchern gleichermaßen zu gute kommt und gleichzeitig Umweltaspekte mit verantwortungsvoller Logistik kombiniert.

Auswirkungen auf die Umwelt:

  1. Optimierung der Lieferkette

Wir optimieren Transportwege durch regionale Beschaffung von Rohprodukten und kooperativen Vertrieb durch Großhändler in jeder Region.

  1. Null Abfall

Wir produzieren auf Anfrage, was uns ermöglicht, Abfälle zu vermeiden. Darüber hinaus filtern wir das Öl einmal pro Woche zur Wiederverwendung so weit wie möglich, solange der PH validiert ist.

  1. Weniger Verpackung

Wir verwenden 100% recycelbare Verpackungen (Karton und PET). Darüber hinaus beschränken wir die Verpackung so weit wie möglich, indem wir, wo immer möglich, IFCO-Boxen für unsere Lieferungen verwenden. Schließlich verwenden wir wiederbefüllbare Flaschen für unsere Saucen.

  1. Recycling

Wir recyceln Pappe, Plastik, Papier und wir haben ein Kompostsystem, das einmal pro Woche von einer externen Firma gesammelt wird.

  1. Begrenzung der Luftverschmutzung

Wir haben ein Luftfiltersystem installiert, das die durch die Frittiermaschinen  verursachten Geschmacksemissionen herausfiltert.

Soziale Auswirkungen:

  1. Soziale Integration und Wert des Humankapitals

Wir bieten unseren mehrheitlich ausländischen Mitarbeitern faire Anstellungsbedingungen, welche ihnen finanzielle Unabhängigkeit und soziale Integration ermöglicht. Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um eine erfolgreichen Integration zu ermöglichen.

  1. Diversität

Glücklicherweise können wir von einem multikulturellen Team profitieren, das die Aromen und Rezepte aus der asiatisch-orientalischen Küche kennt, und uns hilft, diese an die Geschmäcker westlicher Konsumenten anzupassen.

  1. Optimale Arbeitsbedingungen

In Oberhasli haben wir im Sommer 2017 eine neue Produktionsküche bezogen, die den neusten Anforderungen entspricht. Unsere Mitarbeiter profitieren deshalb von idealen Arbeitsbedingungen und grosszügigen Ruheräumen. Dies gewährleistet eine optimale Produktion in einer gesunden und ruhigen Umgebung.

  1. Sichere Arbeit

Köche behandeln modernste Maschinen nach den von unserem Qualitätsmanager vorgegebenen Sicherheits- und Hygienestandards. Sie nehmen regelmäßig an Schulungen für den Umgang mit jeder Maschine teil. Schließlich haben sie Zugang zu hochentwickelter Industrieausrüstung, um die körperliche Anstrengung zu minimieren und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu garantieren.

  1. Effektive und partizipative interne Kommunikation

Wir schätzen die Meinung von allen. Deshalb organisieren wir einmal pro Woche ein Team-Meeting, bei dem alle die verschiedenen Probleme beleuchten, damit sie gemeinsam geeignete und nachhaltige Lösungen finden.

  1. Feste Arbeitszeit

Wir schätzen das körperliche und geistige Gleichgewicht unseres Teams. So organisieren wir im Gegensatz zu den meisten Lebensmittelfabriken eine Tagesschicht mit festen Stunden (8h / Tag).

Wirtschaftliche Auswirkungen:

  1. Gesundheit

Wir produzieren nur Lebensmittel mit frischen, gesunden und nahrhaften Zutaten: Kichererbsen, Quinoa, Linsen, Lupinen und eine große Auswahl an lokalem Gemüse. Wir produzieren ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe.

  1. Qualität und Sicherheit unserer Produkte

Wir sind Inhaber von europäischen homologierten Zertifikaten für alle unsere Produkte: FSSC22000, vegan, glutenfrei und Bio – und bald auch Halal. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Lebensmittellabors zusammen, die vier Mal pro Jahr mikrobiologische Tests durchführen, um vorbildliche Qualität und Sicherheit zu gewährleisten.

  1. Großes Verbraucherziel

Unsere Produkte sind glutenfrei, laktosefrei und allergenfrei. Somit sind sie sogar für eingeschränkte Diäten geeignet.

Neue Lebensmittelproduktion

By | Unternehmen | No Comments

Vegetarian Quality zieht in neue Lebensmittelproduktion

Wir sind an unseren neuen Standort in Oberhasli gezogen. Auf rund 1000 Quadratmeter produzieren wir mit neuster Technik, viel Liebe zum Detail und bewährter Schweizer Handarbeit, hauptsächlich vegane und glutenfreie Lebensmittel. Zu unseren Leaderprodukten gehören weiterhin Falafel, Hummus und Pakoras in den verschiedensten Variationen. Doch wir haben uns und werden uns weiter entwickeln und den Standort in Oberhasli nutzen um unser Portfolio an veganen und glutenfreien Produkten weiter auszubauen. So bieten wir in der Zwischenzeit verschiedenste vegane und glutenfeie Produkte an. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von unseren neuen Kreationen überraschen.

 

Der Neubau und wichtiger Milestone in der Geschichte der Vegetarian Quality war lange geplant. Denn der Handel und Behörden verpflichten die Lebensmittelproduzenten zur immer stärkere Selbstkontrolle im Sinne der Endverbraucher. Um diesen Anforderungen weiterhin gerecht werden zu können und für die Zukunft noch besser gerüstet zu sein, war eine neue Planung der Produktion unabdingbar. Die Umsetzung ist uns sehr gut gelungen. Mitarbeiter arbeiten Hand in Hand und der erste Chance-Prozess ist fast abgeschlossen. Um die Methamorphose vom Kleinbetrieb zum Mittelständischen Unternehmen bald abzuschliessen, befinden wir uns zur Zeit im Zertifizierungsprozess zu FSSC2200, dem Food Safety System Certrifikation nach ISO2200, welcher im Q2 2018 zum Abschluss kommen wird. Wir sind stolz, dass wir unser Produktion für die Qualität unserer Produkte und zur Zufriedenheit unsere Kunden, weiterhin jeden Tag verbessern können.

Vegetarian Quality geht an die Anuga in Köln

By | Blogs, Unternehmen | No Comments

Die vegane und vegetarische Küche ist weiterhin auf dem Vormarsch. Grossverteiler wie die Migros geben Ihren Kunden ein Versprechen bis Ende 2017 30% mehr vegane und vegetarische küchenfertige Produkte im Kühlregal anzubieten. Dieser Trend beobachten wir in ganz Europa. Da wir seit über sieben Jahren auf die Herstellung veganer und vegetarischen Produkten spezialisiert sind und seit drei Jahren auch auf glutenhaltige Rohwaren verzichten, wird es an der Zeit uns dem internationalen Publikum zu öffnen.

Damit wir die nötige Aufmerksamkeit beim vegan und glutenfreien, interessiertem Fachpublikum erhalten, gehen wir dieses Jahr das erste Mal an die Allgemein Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung. Kurz, wir gehen zu ANUGA in Köln. Diese gilt als grösste Fachmesse der Ernährungswirtschaft und Nahrungsmittelindustrie. Die Anuga und findet alle zwei Jahre in Köln statt.

Wir erhoffen uns an der Anuga neue Partnerschaften im in und Ausland schliessen zu können. Zu diesem Zweck suchen wir für unsere veganen und glutenfreien Produkte Abnehmer im Retailbereich, sowie Handelspartner im Europäischen Raum.

Wir bieten unser hochwertigen veganen und glutenfreien Produkte tiefgefroren in den unterschiedlichsten Packungseinheiten zwischen 150g für Retailpackungen bis hin zu Gastronomieeinheiten für den Wiederverkauf. Dazu gehören Falafel, Hummus, Pakoras, Samosas, Dhal, vegane Brotaufstriche und Fingerfood.

Besuchen Sie uns zwischen dem 7 und 10 Oktober im SWISS Pavilion Stand D-065 in der Halle 3.1

Für weitere Infos zu unseren Produkten, einem persönlichen Termin an der Anuga, kontaktieren Sie unsere Key Account Manager Philipp Uehlinger auf +41 43 810 63 74  oder per mail via p.uehlinger(at)vegetarian.ch

Wir freuen uns, Sie und Ihre Bedürfnisse persönlich kennen zu lernen.